‚Im Netzwerk liegt die Kraft‘ – Kriterien für die Zusammenarbeit gegen Rechtsextremismus

6. Dezember 2013, 10.30 Uhr und 7. Dezember 2013, 13 Uhr

Veranstaltungsort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin
Evangelische Akademien in Deutschland in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung, der Fachhochschule Düsseldorf und der Evangelischen Akademie zu Berlin

In jedem Bundesland gibt es Orte rechtsextremer Aktivität. Wo Neonazis auftreten, organisiert sich zivilgesellschaftlicher Widerstand. Dafür existieren quer durchs Land unterschiedliche Bedingungen und verschiedene Koalitionen. Freiwillige und von öffentlichen Akteuren initiierte Netzwerke bilden sich.

Im Rahmen einer bundesweiten Fachtagung wir Bilanz gezogen, nach Bedingungen für Erfolg gefragt und strittige Themen diskutiert. Zu diesem Erfahrungsaustausch sind Engagierte aus Initiativen gegen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit herzlich eingeladen.

Der Tagungsbeitrag liegt inklusive Übernachtung im Doppelzimmer und Verpflegung bei 20,00 Euro. Sofern die Reisekosten nicht über Ihre Initiative abgerechnet werden können, werden die Aufwendungen auf Antrag erstattet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie vom Veranstalter eine Teilnahmezusage erhalten haben.

Das vorläufige Programm ist abrufbar unter:
www.evangelische-akademien.de
www.bpb.de
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Weiden ist bunt. Permalink