Mitmachen und tolle Preise gewinnen: Mal- und Bastelwettbewerb

Sonderartikel

Eine bunte Vielfalt an spektakulären Gewinnen warten auf Dich!

Male, bastle oder baue Deine persönliche Seifenkiste (Miniatur oder Originalgröße) oder bring Deine Erinnerungen an vergangene Seifenkisten-Renntage mit einem schönen Bild aufs Papier – egal ob aus Kartons, Pappe, Holz oder Recycling Materialien – lass deiner Kreativität freien Lauf – alles zum Thema „Weidener Seifenkistenrennen“ ist zulässig. Je bunter und ausgefallener, desto besser!

Um Dein gebasteltes Kunstobjekt möglichst naturgetreu und von allen Seiten zu präsentieren und nicht durch den Transport zu beschädigen, schick uns am besten ein kurzes Handyvideo oder ein aussagekräftiges Foto an die unten aufgeführte E-Mail-Adresse (z.B. per Wetransfer).

Wichtig:

Bitte vergesst nicht uns mitzuteilen, wer das Gemälde oder Kunstobjekt gemalt oder gebastelt hat (mit Name, Anschrift, Alter). Eine kurze Beschreibung Eurer kreativen Arbeit, wäre für uns von Vorteil, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Denkt daran, dass wir Bild- und Fotomaterial nur veröffentlichen, wenn darauf keine Personen zu erkennen sind. Also, fokussiere Dich lediglich auf Deine Bastelei, sonst kannst Du leider nicht am Wettbewerb teilnehmen!

Der Einsendeschluss ist der 13.07.2021. Unter allen Einsendungen verlosen wir zudem einen Werkzeug- und einen Experimentierkasten. Des Weiteren erhält jeder Teilnehmer:in ein Buch zum Weidener Seifenkistenrennen.

Die Gewinner werden im Rahmen unserer digitalen Woche (19.-25.07.2021) auf unserer Facebook-Seite zum Rennen und hier auf unserer Webseite namentlich bekanntgegeben.

Dein gemaltes Bild oder Collage schickst du entweder per Post an:

Aktionsbündnis „Weiden ist bunt.“
c/o SJR Weiden i.d.OPf
Frühlingstr. 1
92637 Weiden

oder gerne auch per E-Mail an

Digitale Woche zu unseren Seifenkistenrennen

Sonderartikel

Im zweijährigen Rythmus veranstaltet Weiden ist bunt ein Seifenkistenrennen, das für dieses Jahr jedoch nicht stattfinden wird. Die aktuellen Umstände lassen ein solches großes Event nicht zu.

Das Organisationsteam um Nico Erhardt und Florian Graf hat sich aber eine tolle Alternative einfallen lassen: es wird ein digitales Seifenkisten-Ersatzprogramm vom 19. bis 25. Juli 2021 stattfinden. Es wird Bild- und Videomaterial von den bisherigen Rennen gezeigt. Wer dazu Material besitzt wird gebeten, dieses uns zukommen zu lassen! Außerdem wird es Backstage-Reports mit allerlei Hintergrundinformationen zum Seifenkisten-Rennsport geben. Zudem wird ein Mal- und Bastelwettbewerb veranstaltet. Weitere Informationen zum Wettbewerb folgen.

Alle Einsendungen und Fragen bitte direkt an

Wir bedanken uns für Eure Beteiligung und freuen uns auf das Seifenkistenrennen im nächsten Jahr am 24. Juli 2022.

Krieg im Nahen Osten? Für Vernunft und Zurückhaltung hier

Photo by Sander Crombach on Unsplash

Die jüngsten Bilder aus Israel und dem Gazastreifen erschrecken uns zutiefst. Raketen, Explosionen, Feuer und Zerstörung, Bedrohung, Angst und Tod. Eine Atmosphäre des Hasses flammt auf. Leid auf allen Seiten.

Wir fordern ein Ende aller Gewalt. Und wissen dabei auch, wie kläglich das aus der Ferne klingt.

Wir fordern aber auch zugleich, und das mit lauter Stimme, dass hier bei uns stellvertretend keine Feindseligkeiten Platz greifen dürfen. Weder Moscheen noch Synagogen dürfen Ziele sein. Wir wenden uns gegen alle Aggressionen aus Rache, blinder Wut oder von Vorurteilen getragen. Aufstachelungen zu Hetze, Angriffe auf religiöse Einrichtungen, Gewalt gegen Menschen sind uns zutiefst zuwider und rufen uns auf den Plan. Denn so nimmt kein Leid ein Ende.

Der Sprecherrat von Weiden ist bunt

Auszeichnung der Gewinnerinnen der Postkartenaktion

Die Siegerinnen der Postkartenaktion zum 10-jährigen Jubiläum unseres Aktionsbündnisses Weiden ist bunt wurden nun offiziell gekürt.

Die drei Sieger-Postkarten aus den drei Kategorien „Kids“, „Jugendliche“ und „Erwachsene“ wurden in einer Auflage von je 5000 Stück gedruckt und werden nun im Stadtgebiet unter die Leute gebracht.

Hier ein Bericht dazu aus dem Onetz…

Hier die Gewinner-Motive der Postkarten:

Vera Pappenberger (FOS/BOS Weiden) in der Kategorie „Erwachsene“
Ramona Scharnagl (Wirtschaftsschule Weiden) in der Kategorie „Jugendliche“
Johanna Rauh (Hans-Sauer-Grundschule) in der Kategorie „Kids“

Video „In Weiden ist Platz für Vielfalt“

Gefördert durch das Bundesprgramms „Demokratie leben!“ hat die Einrichtung „Arbeit und Leben in Bayern“ dieses Video produziert. Bürgerinnen und Bürger sowie bekannte Persönlichkeiten der Stadt Weiden sprechen sich für Vielfalt und Toleranz in der Stadt aus: